500 Schokoladen-Nikoläuse abgegeben – Ein voller Erfolg!

Der im März diesen Jahren gegründete Stadtverband Königswinter der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), begann die Adventszeit mit einer Kampagne zum heiligen Nikolaus. An zwei Wochenenden verkauften Mitglieder des BDKJs und deren Mitgliedsverbänden Schokonikolause an den Türen der Kirchen und informierte über den Heiligen Mann. „Die Aktion wurde so gut angenommen, dass zwischenzeitlich noch Nikolause nach geordert werden mussten“ freut sich Ursula Haaks vom Stadtvorstand. „Mit diesem Erfolg hat keiner von uns gerechnet“ ergänzt Thomas Frings, geistlicher Verbandsleiter des BDKJ. In der Bilanz zeigt sich, dass 500 Nikoläuse an die Frau und den Mann gebracht werden konnten. „Im nächsten Jahr wollen wir die Aktion größer machen und unser Anliegen und die Botschaft des heiligen Nikolaus noch ein wenig verbreiten.“ Der Vorstand plant, im nächsten Jahr Vorbestellungen über die Pfarreien zu ermöglichen, um den Bedarf an Schoko – Nikoläusen besser abschätzen zu können und so alle versorgen zu können.

Der BDKJ Stadtverband Königswinter bedankt sich herzlich bei allen Unterstützern des Projektes, insbesondere den Verkäufern vor Ort. Der Erlös der Aktion kommt der Arbeit des BDKJ in Königswinter zu Gute.